Unser Guerilla Beet -Genuß am Fluß-

unser Pilotprojekt am Staden…

…befindet sich nicht fern der Bismarckbrücke Richtung Saargemünd auf der linken Seite, Es ist ein kleines Fleckchen Beet, das wir symbolisch am 05.06.2013 angelegt haben, Es befinden sich dort unter anderem Zucchinis, Kartoffeln, Erbsen, Topinambur, Salat, Kohl und Erdbeeren, die mittlerweile so gut gediehen sind, dass das kleine Beet gut um ein Vielfaches erweitert werden könnte wie auf den Bildern schön zu sehen ist. Wer dort in der Nähe wohnt oder arbeitet oder sich einfach gern dort aufhält und einbringen mag, der sei herzlich willkommen mitzuwirken, einfach zu einem unseren Treffen kommen, die regelmäßig unter Aktuelles publiziert werden

 

… und blüht auch in dieser Saison wieder auf. Am 17.04.2014 haben wir uns getroffen, um das Beet wieder auf Vordermann zu bringen. Dabei konnten wir noch unerwartet ein paar Kartoffeln von letzter Saison ernten – damit hatte niemand gerechnet! Wir haben viele Beerensträucher gepflanzt und auch wieder Kartoffeln gelegt, sodass schon bald Früchte geerntet werden können. Aber seht selbst!

IMG_6076   IMG_6080IMG_6081IMG_6078 IMG_6079

 

 

2 Gedanken zu „Unser Guerilla Beet -Genuß am Fluß-

  1. Pingback: Militantes Gemüse, Essbares Saarbrücken, Gemeinschaftsgärtnern, Guerilla oder Propaganda Gardening | Saarbruecken-die-essbare-Stadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s